Learn2Learn > ADHS / ADS > Learn2Learn – verhaltenstherapeutisches Training bei Konzentrationsproblemen

Konzentrationsprobleme / ADHS - Training

Das Learn2Learn-Konzept zur Verbesserung von Konzentration und Aufmerksamkeit orientiert sich am aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung auf diesem Gebiet. Es handelt sich um ein verhaltenstherapeutisches Training, in dem die Kinder und Jugendlichen grundlegende Fertigkeiten wie genaues Hinsehen und Zuhören, Ausblenden von Außenreizen sowie exaktes Wiedergeben lernen. Sie erlernen zudem, nicht vorschnell und impulsiv zu reagieren, sondern zunächst nachzudenken und dann planvoll vorzugehen. Je nach Alter und Auffälligkeiten der Schüler gehören auch Themen wie Selbstreflexion und Entspannung dazu.

Verhaltensbeobachtungen während der Trainingsstunden und ein permanentes Anpassen des Learn2Learn-Trainings an die individuellen Besonderheiten und Fortschritte des Schülers sind weitere Bestandteile. Kleine Erfolgserlebnisse in den Learn2Learn-Trainingsstunden helfen den Schülern, wieder mehr Selbstvertrauen zu gewinnen.

In manchen Fällen wird von ärztlicher Seite eine medikamentöse Behandlung (z.B. Ritalin) vorgeschlagen, die dann auch fortlaufend ärztlich überwacht werden muss. Auch in diesem Fall sollte jedoch immer begleitend ein verhaltenstherapeutisches Training erfolgen, damit die Kinder oder Jugendlichen die für eine dauerhafte Verhaltensänderung unerlässlichen Fertigkeiten erlernen und einüben können, was bei reiner Medikamentengabe nicht der Fall ist.