Learn2Learn > ADHS / ADS > Konzentrationsproblem und ADHS – Learn2Learn

Konzentrationsprobleme / ADHS - Problematik

Konzentrationsprobleme bei Schülern nehmen seit Jahren eine ganz zentrale Stellung unter den Schulproblemen ein. Lehrer und Eltern klagen zunehmend über die mangelnde Konzentrationsfähigkeit der Schüler, aber teilweise auch die Schüler selbst.

Es gibt viele mögliche Ursachen, die hierfür genannt und diskutiert werden wie z.B. die Schnelllebigkeit unsere Zeit, die vielen Außenreize wie übermäßiges Fernsehen, schnelle Computerspiele etc.

Konzentrationsübungen verschiedener Art (schriftlich, am PC, in Form von Spielen etc.) sowie das Erlernen von Strategien, wie man sich besser konzentrieren kann, sich nicht ablenken lässt, aber auch andere nicht ablenkt, sind bei uns regelmäßig bei vielen Schülern Bestandteil des Learn2Learn-Lerntrainings.

Bei den allermeisten Schülern hängt das Ausmaß ihrer Konzentrationsfähigkeit auch sehr von ihrer Motivation für die jeweilige Tätigkeit bzw. Aufgabe ab. Viele Schüler können sich z.B. sehr gut auf ein für sie spannendes Computerspiel oder eine Fernsehsendung konzentrieren, aber sehr viel weniger auf eine für sie nicht so interessante oder auch schwierige Mathematikaufgabe oder Englisch-Vokabeln.

Die Konzentrationsfähigkeit eines Schülers kann aber auch beeinträchtigt sein durch zu wenig Schlaf, ungesunde Ernährung, Sauerstoff– oder Bewegungsmangel, körperliche Erkrankungen, schlechtes Seh- oder Hörvermögen oder aber auch durch starke Probleme, die ihn beschäftigen (z.B. innerhalb der Familie oder aber mit Lehrern oder Mitschülern).

Die Abklärung der möglichen Ursachen für die Konzentrationsprobleme ist demnach sehr wichtig.