Learn2Learn > Learn2Learn – Lese-Rechtschreibschwäche – Lernhilfe statt Nachhilfe

Lese-Rechtschreibschwäche

LRS ist die Abkürzung für Lese-Rechtschreibschwäche, man spricht auch von besonderen Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und  des Rechtschreibens. Ebenso gebräuchlich ist das Fremdwort Legasthenie (aus dem Griechischen für: Leseschwäche).

Betroffene Kinder haben meist größte Schwierigkeiten das Lesen und Schreiben zu erlernen. Auch auf dem weiteren Schulweg tun sich diese Kinder oft schwer beim Lesen oder Schreiben. Teilweise werden Buchstaben oder Wortteile komplett weggelassen oder an anderer Stelle hinzugefügt. Diese Lese- und Rechtschreibprobleme führen meist zu schulischen Leistungs- und Lernproblemen.

Das Learn2Learn – Team setzt sich aus erfahrenen und qualifizierten Mitarbeitern zusammen, die sich auf den Bereich Lernhilfe spezialisiert haben. Learn2Learn bietet Ihnen ein psychologisches Lerntraining, wissenschaftlich orientierte Lernhilfe, die notwendigen diagnostischen Kenntnisse und das nötige Fachwissen zum Thema LRS.

Die Lernhilfe von Learn2Learn passt sich flexibel den individuellen Bedürfnissen der Schüler an und legt besonderen Wert auf eine maßgeschneiderte Betreuung. Basierend auf den diagnostisch ermittelten Ergebnissen führen wir eine spezielle Leseförderung und individuelles Rechtschreibtraining durch.